Tracking im Netz: Wie Sie beim Pornoschauen beobachtet werden

Eine Webseite ist nicht einfach eine Webseite. Sie ist oft auch eine Sammlung unsichtbarer Überwachungsinstrumente, die Daten über ihre Besucher an alle möglichen Unternehmen weitergeben. Dass dieses globale Wanzensystem auch nicht vor den intimsten Bereichen der Menschen Halt macht, zeigt jetzt eine Untersuchung von US-Wissenschaftlern. Sie haben analysiert, ob Nutzer beim Besuch von Pornoseiten sicher vor Tracking durch Werbeunternehmen sind – oder wenigstens hinreichend darüber aufgeklärt werden, dass ihre Daten erfasst und an Drittfirmen weitergegeben werden. Das Ergebnis ist ernüchternd. Ein Bericht in der „Süddeutschen“. … mehr

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>