Schlagwort-Archiv: Hochschule

Uni Münster bietet Weiterbildung „Angewandte Ethik“ an

Die Universität Münster bietet erneut eine Weiterbildung „Angewandte Ethik“ an. Der in Deutschland bislang einmalige Weiterbildungsstudiengang richte sich an Berufstätige, die sich zu dem Thema weiterqualifizieren möchten, erklärte die Universität Münster. Ziel sei es, die Teilnehmer mit den Grundlagen des ethischen Denkens vertraut zu machen. Außerdem könnten sie einen reflektierten Umgang mit ethischen Problemen erlernen, mit denen sie in ihrem Beruf konfrontiert seien.

Mit der Weiterbildung habe die Universität auf den wachsenden Bedarf an ethischer Orientierung reagiert, hieß es. Bislang hätten mehr als 80 Teilnehmer den Mastertitel erworben. Die meisten von ihnen arbeiteten in Kirchen, im Gesundheitswesen oder verschiedenen Bereichen der Wirtschaft. Vertreten seien auch Juristen, Journalisten, Sozialarbeiter und Informatiker. Der 2004 erstmals angebotene berufsbegleitende Studiengang dauert vier Semester und kostet 7.300 Euro, wie die Universität weiter mitteilte.

Die Universität Münster bietet erneut eine Weiterbildung „Angewandte Ethik“ an. Der in Deutschland bislang einmalige Weiterbildungsstudiengang richte sich an Berufstätige, die sich zu dem Thema weiterqualifizieren möchten, Continue reading

Neue Mitglieder im Deutschen Ethikrat

Professor Dr. Wolfram Höfling, Direktor des Instituts für Staatsrecht der Universität zu Köln, ist vom Präsidenten des Deutschen Bundestages auf Vorschlag des Deutschen Bundestages für die im April beginnende neue vierjährige Amtsperiode in den Deutschen Ethikrat berufen worden. Professorin Dr. Christiane Woopen, Leiterin der Forschungsstelle Ethik des Instituts für Geschichte und Ethik der Medizin der Uniklinik Köln, ist erneut vom Präsidenten des Deutschen Bundestages auf Vorschlag der Bundesregierung als Mitglied in den Ethikrat berufen worden. Sie war bereits seit 2001 Mitglied des damaligen Nationalen Ethikrates.

Professor Dr. Wolfram Höfling, Direktor des Instituts für Staatsrecht der Universität zu Köln, ist vom Präsidenten des Deutschen Bundestages auf Vorschlag des Deutschen Bundestages für die im April beginnende neue vierjährige Amtsperiode in den Deutschen Ethikrat berufen worden. Continue reading

Kompetenzentrum für Corporate Social Responsibility gegründet

Die FOM Hochschule baut ihre Forschung im Bereich CSR aus. Professorin Dr. Linda O’Riordan und Professor Dr. Stefan Heinemann haben das KompetenzCentrum für Corporate Social Responsibility (KCC) gegründet. Zielsetzung des neuen Think-Tanks: im Dialog mit nationalen und internationalen Wissenschaftlern, Management-Experten und Führungskräften neue Ansätze in CSR-Management und Wirtschaftsethik zu entwickeln.

Die FOM Hochschule baut ihre Forschung im Bereich CSR aus. Professorin Dr. Linda O’Riordan und Professor Dr. Stefan Heinemann haben das KompetenzCentrum für Corporate Social Responsibility (KCC) gegründet. Continue reading

Terminhinweis: Eröffnung des „European Center for Sustainability Research“

An der Zeppelin Universität (ZU) in Friedrichshafen wird am Donnerstag, 1. Dezember, das Europäische Zentrum für Nachhaltigkeitsforschung („European Center for Sustainability Research“, ECS)  feierlich eröffnet. Beginn ist um 13.30 Uhr auf dem ZU-Campus am Seemooser Horn.

An der Zeppelin Universität (ZU) in Friedrichshafen wird am Donnerstag, 1. Dezember, das Europäische Zentrum für Nachhaltigkeitsforschung („European Center for Sustainability Research“, ECS) Continue reading

Terminhinweis: 25. November: "CSR – Chance oder Illusion?"

Bereits zum 18. Mal lädt der Studiengang Betriebswirtschaft / Internationales Management“ (kurz: BIM) der Hochschule Bremen zum jährlichen BIM-Konvent ein. Unter dem Motto: „Corporate Social Responsibility“

Bereits zum 18. Mal lädt der Studiengang Betriebswirtschaft / Internationales Management“ (kurz: BIM) der Hochschule Bremen zum jährlichen BIM-Konvent ein. Unter dem Motto: „Corporate Social Responsibility“ Continue reading