#SmartHome: So gelangen Hacker ins eigene Haus

Sebastian Froede hat einen Schlüssel zu Tausenden von Häusern. Die Besitzer der Häuser wissen es nur nicht, ist auf „digital Present“ zu lesen: Es ist Mittwochnachmittag und Froede sitzt er in einem Hotel in Tiergarten an seinem Laptop. Innerhalb der nächsten 20 Minuten sucht er erst nach Geräten in Häusern, die über Smart-Home-Anlagen am Netz hängen. Lichtanlagen zum Beispiel, Thermostate, Sicherheitskameras oder elektrische Fenster, wie immer mehr Häuser sie haben. Es gibt dafür eine eigene Suchmaschine, frei zugänglich im Internet. … mehr

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>