Sind digitale News der neue Industriezucker?

WürfelzuckerIn seinem Buch “Eine Blume für Zehra” beschreibt Andreas Malessa auf den S. 105 – 106 eine Schlüsselszene meines Lebens: Nach erfolgreicher Banklehre traf ich an der Universität Tübingen im VWL-Studium auf das Menschenbild des “Homo oeconomicus”. Dieser kalkuliere “informiert und rational” vor jedem weiteren Konsum (im damaligen Beispiel “Kuchen und Eis”) den “abnehmenden Grenznutzen”. Ein Beitrag auf „Scilogs“. … mehr

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>