Roboter brauchen eine „Ethik per Voreinstellung“

Angesichts fortschreitenden Entwicklung von Maschinenwesen hat die Wiener Wirtschaftsinformatikerin Sarah Spiekermann laut einem Bericht auf „Heise“ Online für ethische Schranken in der Technik plädiert. Ähnlich dem Prinzip „Privacy by Design“ müsse in der Robotik die „Ethik per Voreinstellung“ eingeführt werden, betonte die Wissenschaftlerin. … mehr … http://tinyurl.com/qdu937s

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>