Nach Klagen von Blackberry: Gericht verbietet Whatsapp, Facebook und Instagram in Deutschland

Das Münchner Landgericht urteilt: Whatsapp, Instagram, Facebook und Facebook Messenger verstoßen in ihrer derzeitigen Form gegen Patente, die Blackberry hält. Es geht dabei um mehrere einzelne Funktionen, die zum Betrieb der Apps nicht entscheidend sind. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig, Blackberry kann das Verbot aber schon durchsetzen. Facebook erklärt, man werde eher seine Apps umbauen, als sie in Deutschland abzuschalten.  Hintergrund ist eine Serie internationaler Patentklagen von Blackberry, die dem Unternehmen den Vorwurf eingebracht haben, ein „Patent-Troll“ zu sein. Ein Beitrag in der „Süddeutschen“. … mehr …

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>