Menschenrechtler: NSA-Überwachung löscht die Privatsphäre aus

Die Organisation Human Rights Watch prangert einem Beitrag von „Heise“ Online zufolge die US-Regierung in ihrem Jahresbericht unter anderem wegen der „praktisch uneingeschränkten elektronischen Massenüberwachung“ und ihren Drohnenangriffen an.Der geschäftsführende Direktor der Menschenrechtsorganisation, Kenneth Roth, moniert hier einleitend dass die geheimdienstliche Netzbespitzelung „das Recht auf Privatsphäre größtenteils ausgelöscht“ habe. … mehr … http://tinyurl.com/pfoetr6

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>