Katholische Krankenhäuser fordern Expertenkommission zur Digitalisierung

Ein Beitrag im „Bibliomedmanager“: Der Katholische Krankenhausverband Deutschlands (kkvd) appelliert an den Gesetzgeber, zeitnah geeignete Rahmenbedingungen für die Digitalisierung im Krankenhaus zu schaffen. Bislang würden der Ausbau und die Nutzungsmöglichkeiten neuer Technologien von der Politik zu zögerlich betrieben, kritisierte der kkvd-Vorsitzende Theo Paul heute anlässlich der Mitgliederversammlung in Köln. „Wichtig ist jetzt die Einrichtung einer Expertenkommission auf Bundesebene, die es sich zum Ziel macht, die Anforderungen unterschiedlicher Akteure aus dem Gesundheitswesen einheitlich und schnittstellenkonform zusammenzuführen“, erklärte Paul. Er forderte die Politik in einer Mitteilung zudem auf, die Entwicklungskosten der Krankenhäuser im Zuge der Digitalisierung zu finanzieren. … mehr

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>