Journalist Markus Wiegand nennt Facebook „ein Unternehmen ohne Herz“

Facebook kann Technologie. Was Verantwortung heißt, muss die Firma erst noch lernen. „kress pro“-Chefredakteur Markus Wiegand spricht in „Kress.de“ über „ein Unternehmen ohne Herz“:

Ich habe einmal versucht, ein Interview mit dem Papst zu bekommen. Wie sich herausstellte, hatte Johannes Paul II. keine Zeit. Seine Pressestelle aber versuchte alles, um meine Fragen an den Stellvertreter Gottes auf Erden zu beantworten. Seit 20 Jahren habe ich nicht mehr daran gedacht. Bis wir versuchten, für „kress pro“ ein Interview mit Facebook zu bekommen. Wir waren nicht so vermessen, gottgleiche Geschöpfe wie Gründer Mark Zuckerberg sprechen zu wollen. .. mehr

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>