Hochschule für Wirtschaft Zürich: Digitale Ethik soll erlebbar werden

Eingriffe in die Privatsphäre, fehlende Transparenz bei datenbasierten Geschäftsmodellen sowie automatisierte Entscheide, die zu Diskriminierungen führen, begünstigen Misstrauen gegenüber Unternehmen. Der CAS (Certificate of Advanced Studies) Digital Ethics der HWZ richtet sich an Schlüsselpersonen mit digitalem Mindset, die ihr Wissen über Kundenerwartungen an datenbasierte Geschäftsmodelle vertiefen sowie die zunehmende Relevanz von Wertvorstellungen wie Privatsphäre, Transparenz und Fairness im digitalen Raum verstehen möchten. Sie lernen ethische Herausforderungen beim Einsatz neuer Technologien wie Künstliche Intelligenz zu identifizieren, zukunftsfähige Lösungen zu erarbeiten und sie erfolgreich im eigenen Unternehmen zu implementieren, wie es in einer Mitteilung heisst. Ein Bericht auf „Persönlich“. … mehr …

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>