Hacker steuern smarte Lautsprecher mit unhörbaren Signalen

Ein Bericht im „derStandard.de“: Alexa, Google Home und der Homepod sind allgegenwärtig: In den nächsten drei Jahren sollen erstmals mehr als die Hälfte der US-Haushalte einen smarten Lautsprecher besitzen. Es soll dann auch mehr Smartphones und andere Geräte mit digitalen Assistenten wie Alexa, Siri oder dem Google Assistant als Menschen geben. Doch schon jetzt sorgen die Lautsprecher für Sicherheitsbedenken. Viele Nutzer haben Angst, von den Geräten belauscht und ausspioniert zu werden. Die tatsächliche Gefahr könnte jedoch woanders liegen, wie nun Forscher aus den USA und China demonstriert haben. … mehr

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>