Gmail: Was wollen Sie Google wirklich erlauben?

Es geht um den E-Mail-Dienst Gmail. Google analysiert in automatisierter Form den Inhalt von E-Mails, um beim Kunden personalisierte Werbung platzieren zu können. Nach Ansicht des vzbv erfolgt diese Analyse ohne wirksame Einwilligung und ist somit rechtswidrig. Zumal wohl auch eingehende E-Mails gescannt werden, egal ob der Absender über ein GMail-Konto verfügt oder nicht. Zwar wird dieses Vorgehen in den Datenschutzbestimmungen erwähnt, aber diesen kann der Verbraucher nur im Ganzen zustimmen. Sprich, entweder stimmt er zu, oder er kann den Dienst nicht nutzen. Die „Datenschutz-Notitzen“ haben die aktuelle Lage zusammengefasst. … mehr

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>