FireEye und Deutschland sicher im Netz e.V.: Gemeinsam für mehr Bewusstsein für Cybersicherheit

Frank Kölmel

Frank Kölmel, Vice President Central & Eastern Europe bei FireEye.

FireEye, Spezialist für den Schutz von Unternehmen vor bisher unbekannten Cyberangriffen, und der Verein „Deutschland sicher im Netz“ (DsiN) haben eine Kooperation vereinbart. Durch die Zusammenarbeit sollen Expertise und Know-how von FireEye dazu beitragen, Sicherheitsbewusstsein und Cybersicherheit von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen in Deutschland im Rahmen der Aktivitäten und Service-Angebote des Vereins zu fördern.

FireEye wird unter anderem DsiN bei der Verbreitung der Verbraucher-App für Bürger und Kleinunternehmen unterstützen: der Sicherheitsbarometer (SiBA) informiert über aktuellen Risiken im Internet und stellt dazu passenden Sicherheitstipps über Push-Nachrichten auf dem Smartphone bereit. Darüber hinaus wird sich FireEye bei Aufklärungsinitiativen mit IHKs und DIHK sowie bei der Bekämpfung von Social Engineering am Arbeitsplatz beteiligen.

Engagements für den Schutz gegen Cyberangriffe in Deutschland

„Unsere Zusammenarbeit mit ‚Deutschland sicher im Netz‘ ist ein weiterer Schritt unseres Engagements für den Schutz gegen Cyberangriffe in Deutschland“, sagt Frank Kölmel, Vice President Central & Eastern Europe bei FireEye. „Wir freuen uns, Teil dieser Initiative für mehr Sicherheit zu sein und unsere Expertise und unser Know-how einbringen zu können.“

„Deutschland sicher im Netz“ ist zentraler und herstellerübergreifender Ansprechpartner für Verbraucher und Mittelständler, in dem sich Unternehmen, Vereine und Verbände engagieren. Mit konkreten Handlungsversprechen leistet der Verein einen praktischen Beitrag für mehr IT-Sicherheit in Deutschland. Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums des Innern will der Verein das Bewusstsein für den sicheren Umgang mit Internet und IT fördern und einen praktischen und messbaren Beitrag für mehr IT-Sicherheit leisten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>