Digitalgipfel Gesundheit berät zu Cyberchondrie

Fast jeder hat es schon mal gemacht: Da zwickt’s im rechten Oberarm oder gefühlt wird die Brust ganz eng – und schon wird „Dr. Google“ – also eine Suchmaschine – gefragt, welche Krankheit das wohl sein könnte. Es gibt aber auch Menschen, die genau dieses Befragen des Webs krank macht. Der Fachbegriff für dieses Phänomen lautet: Cyberchondrie. Ein Bericht in „NDR.de“. … mehr

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>