Digital Networking vom Feinsten: Auch 2018 fanden sich auf den MPE-Events viele Gleichgesinnte

Mandy Ober, Monika v. Poelnitz, Andreas Gänger (v.l.n.r.) (Fotos: Devi Seeliger)

Mandy Ober, Monika v. Poelnitz, Andreas Gänger (v.l.n.r.) (Fotos: Devi Seeliger)

Am Dienstag, 16. Oktober 2018 schloss Monika Freifrau von Pölnitz von und zu Egloffstein (MPE) ihre MPE-Event-Reihe für dieses Jahr 2018 mit einem großartigen MPE-Update Event in den schönen Räumlichkeiten des IntercityHotel München ab.

Die bekannte Networkerin freute sich sehr, die besondere Einladung von Mandy Ober (IntercityHotel München) und Andreas Gänger (Fleming´s Hotels) anzunehmen und mit etwa 130 Teilnehmern aus der Wirtschaft, der Politik, der Medizin, den Medien, der Kunst, der Kultur und der Gesellschaft einen wunderbaren Abend zu erleben. Die Gäste kamen aus ganz Deutschland, aus der Schweiz und aus Österreich, um diesen einmaligen Networking-Event zu erleben.

Monika Freifrau von Pölnitz-Egloffstein nannte in ihrer Begrüßung die 22 Jahre MPE-Update – und auch die Vielfältigkeit der MPE-Events. Seit fünf Jahren gibt es den Medien-Networking-Event, den Single-Event, den Kunst-Networking-Event, den Manager-Event und viele mehr. Jeder Event ist anders. Nun wird es im kommenden Jahr eine neue Veranstaltung – einen Event für Hundeliebhaber – geben. Dies war für die vielen Gäste besonders erfreulich, da einige Hundebesitzer am MPE-Update teilnahmen.

Dunja Siegel und Matthias v. Richthofen (Fotos: Devi Seeliger)

Dunja Siegel und Matthias v. Richthofen (Fotos: Devi Seeliger)

Auch ging die Veranstalterin auf das sensationelle Jahr 2018 ein. Es begann im Januar mit den Vorträgen von Prof. Dr. Uwe Nixdorff, Stefan Seyler und Dr. Andreas Färber in der Deutschen Apotheker- und Ärztebank München. Im März war sie mit ihrem MPE-Art-Circle Event und wieder über 100 Teilnehmern auf der Kunst und Antiquitäten München bei Andreas Ramer und Maximilian Lerch. Hier gab es die Vernetzungskarten zu Kunst-Themen – dadurch fanden sich einige Teilnehmer aus der Kunstszene.

Es folgte im Mai der Event MPE-Media-Connect im Steigenberger Hotel München mit interessanten Vorträgen und Medien-Vernetzung mit den handgeschriebenen MPE-Vernetzungskarten. Im Juli der Event MPE-Visit im INFINITY MUNICH – dort besichtigten die Teilnehmer das Resort und hatten einen wunderbaren Gourmet- und Networking-Abend. Und nun der Event MPE-Update im IntercityHotel München – um das Jahr 2018 abzurunden.

Das IntercityHotel München bot im Anschluss an die Reden der Gastgeber ein köstliches Gourmet-Erlebnis, herrliche Drinks, einen zuvorkommenden Service und dazu sorgte der Discjockey für eine sensationelle, musikalische Stimmung.

MPE-Update ist für die „persönliche Vernetzungskarte zu allen Themen“ bekannt, so auch die genaue Teilnehmerliste mit Vernetzungsnotizen. Der Organisatorin ist es beim MPE-Update ein großes Anliegen, jeden ihrer Gäste schon vor dem Networking-Event durch E-Mail-Austausch oder persönliche Begegnungen näher kennen zu lernen, um sie dann auch am MPE-Update-Abend ideal zu vernetzen. Denn dies macht den persönlichen Event von MPE aus. Jeder auf ihrer Veranstaltung soll sich herzlich willkommen und wohl fühlen.

Eine Vielzahl von Kontakten und Themen standen auf den einzelnen Vernetzungskarten vom MPE-Update. Einige Tage vor dem Event hatte MPE bereits mit dem Schreiben der persönlichen Karten begonnen. Selbst registrierte Teilnehmer, die kurzfristig wegen Krankheit nicht dabei sein konnten – erhielten danach noch ihre Vernetzungskarte und die Teilnehmerliste, so dass auch sie in das Networking eingebunden werden.

Bis fast zwei Uhr nachts ging der stimmungsvolle Networking-Abend. Und die Gäste konnten zum Schluss der Veranstaltung ein schönes Goodybag mit vielen überraschenden Präsenten von Unternehmen, Resorts, Restaurants, Verlagen, TV-Sendern mit nach Hause nehmen.

Tatyana von Leys, Wolfgang von Zoubek, Fiona Baronin Loeffelholz von Colberg (v.l.n.r.) (Fotos: Devi Seeliger)

Tatyana von Leys, Wolfgang von Zoubek, Fiona Baronin Loeffelholz von Colberg (v.l.n.r.) (Fotos: Devi Seeliger)

Auch nach dem Verlassen des Events hält das Vernetzen noch lange an. Denn im Anschluss gehen die Teilnehmer ihre Vernetzungskarten nochmal in Ruhe durch oder lesen die Teilnehmerliste. Falls Gäste auf der persönlichen Vernetzungskarte oder in der Liste stehen, mit welchen man in Kontakt kommen möchte – ist die Hemmung nicht so groß, da es von Seiten MPE vorgeschlagen wird, noch in Verbindung zu treten. Denn zum Networking ist dieser Event da.

Monika Freifrau von Pölnitz-Egloffstein freute sich besonders, dass einige Unternehmen wieder die MPE-Events unterstützten – die immomedia Immobilien GmbH mit Brigitte Kirschner und Wolfgang Kirschner, die Pink Tree Communications GmbH mit Stephan Ley, ZISSKA & LACHER Buch- und Kunstauktionshaus GmbH & Co. KG mit Wolfgang Lacher, die pmOne AG mit Peter Oberegger und das IntercityHotel München mit Mandy Ober und Andreas Gänger.

Der nächste MPE-Event findet im Januar 2019 statt – wir freuen uns schon auf die vielen, persönlichen Veranstaltungen im Neuen Jahr – so auch sind wir auf den neuen Event für die Hundeliebhaber gespannt.

 Mehr zu den MPE-Events und zu MPE-Update: www.mpe-poelnitz-egloffstein.com E-Mail: info@mpe-poelnitz-egloffstein.com

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>