Bits und Bytes im Permafrost

In einer verlassenen Kohlemine auf Spitzbergen soll Software archiviert werden. Doch welche Computerprogramme haben es verdient, für die Zukunft aufbewahrt zu werden? Und wie können Menschen in 1000 Jahren daraus Nutzen ziehen? Ein Beitrag in der „NZZ“. … mehr

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>