Bedrohtes Selbstbild macht sparsamer

Menschen, deren positives Selbstbild bedroht ist, neigen mehr zum Sparen. Das zeigt eine aktuelle Studie, die Konsumenten in drei verschiedenen Ländern erfasst hat. „Menschen, die bezüglich ihres Lebens und der Welt allgemein verunsichert sind, sparen, um ihre Zukunft angesichts eines möglichen Notfalls zu sichern“, sagt Erstautorin Yael Steinhart, Spezialistin für Konsumentenverhalten an der Tel Aviv University . Mehr dazu auf „Pressetext“… mehr

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>