Algorithmen und Ethik – wo wird das hinführen?

In einem Experiment wurde herausgefunden, dass rechtskonservative Personen deutlich mehr gleichgesinnte Inhalte von Algorithmen vorgeschlagen bekommen als linksliberale: Die Medien- und Kommunikationsethik hat seit einiger Zeit ein neues und wichtiges Betätigungsfeld: Algorithmen-gesteuerte Plattformökonomie und politische Entscheidungen, wie sie sich einerseits an neuen Geschäftsmodellen großer Unternehmen wie Alphabet/Google (Beispiel: Empfehlungssystem des Video-Streaming-Dienstes Youtube), andererseits an algorithmischen Unterstützungsprozessen bei Zuteilungsfragen (Beispiel: AMS-Algorithmus zur Zuteilung der Arbeitslosenförderung anhand bestimmter Kategorien Arbeitssuchender, oder Social-Credit-System in China) zeigen. Ein Beitrag im „DerStandard“. … mehr

 

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>