Alexa, Siri und Google: Sprachassistenten verlieren ihre menschlichen Ohren

Millionen Menschen haben in der vergangenen Woche ein Stück ihrer Privatsphäre zurückgewonnen. Wer mit Siri oder dem Google Assistant spricht, muss vorerst nicht mehr fürchten, dass Menschen die Aufnahmen abhören. Amazon lässt standardmäßig weiter Mitarbeiter lauschen. Alexa-Nutzer erhalten aber zumindest die Möglichkeit, die eigenen Sprachaufzeichnungen für menschliche Ohren zu sperren. Ein Bericht in der „Süddeutschen“. … mehr

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>