„Gibt es ethische Prioritäten in der Energiepolitik?“

Prof. Wolfgang Lienemann  spricht am 20. September ab 19.30 Uhr über die Bewahrung der Schöpfung als Auftrag und Aufgabe“.

Wolfgang Lienemann ist emeritierter Professor für Ethik im Fachbereich Systemische Theologie der Universität Bern. Zu seinen Arbeits- und Forschungsschwerpunkten gehören die Bereiche Ökumenische Ethik und Ekklesiologie, politische Ethik und Rechtsethik sowie die Auseinandersetzung mit Grundlagenfragen der theologischen und philosophischen Ethik. Im Anschluss an den Vortrag wird den Teilnehmern Gelegenheit gegeben, mit dem Referenten zu diskutieren.

Die Veranstaltung findet im evangelischen Gemeindehaus, Rheinallee 15, in Stadt Bad Säckingen statt